Twist-PopUp-Panel-Karte-Tulpen-Vorderseite-Flat
Anregungen

Twist PopUp Panel Karte Tulpen

Ich habe noch eine zweite Twist PopUp Panel Karte gebastelt. Hier habe ich Dir meine erste Karte gezeigt.
Dieses Mal mit der neuen Produktreihen-Kollektion „Blühende Felder“.

Als Farbe für die Grundkarte habe ich Heideblüte genommen.
Für die Mattungen habe ich Freesienlila genutzt.
Das sind nicht unbedingt meine Farben, aber diese Karte finde ich einfach nur traumhaft schön.

Twist PopUp Panel Karte Tulpen außen detail

Die Tulpe auf der Vorderseite habe ich in Freesienlila, Heideblüte, Schwarz, Seladon und Lodengrün gestempelt.
Die einzelnen Teile habe ich dann mit den passenden Stanzformen ausgestanzt und mit Dimensionals auf das Designerpapier geklebt.

Den Spruch aus dem Set „Sag´s mit Tulpen“ habe ich in Schwarz auf Freesienlila gestempelt.
Ausgestanzt habe ich ihn mit einer Kreisstanze, diese ist leider nicht von Stampin‘ Up!, aber es gibt bei Stampin‘ Up! die „Lagenweise Kreise“, diese sind perfekt dafür.

Unter den Spruch-Kreis habe ich noch einen etwas größeren Kreis in Heideblüte gesetzt, damit es sich besser vom Designerpapier abhebt.

Twist PopUp Panel Karte Tulpen innen

Den Banner habe ich als kleine Szene gestaltet.
Die Windmühle aus dem Set „Tulip Fields“ habe ich in Schwarz auf ein kleines Stück Grundweiß gestempelt.
Eine kleine Wolke darüber in Aquamarin und kleine Bäume in Seladon neben der Mühle, damit es aussieht, als wären die Bäume weit im Hintergrund.

Auf die anderen drei Stücke habe ich den Baum aus dem Set „Tulip Fields“ in Lodengrün und ebenfalls die kleinen Bäume in Seladon daneben.
Auf zwei Stücke habe ich die große Wolke in Aquamarin gestempelt.

Twist PopUp Panel Karte Tulpen innen detail links

Die beiden Stücke links habe ich dann nebeneinander gelegt und die Vögel aus dem Set „Am Horizont“ habe ich in Schwarz über beide Blätter gestempelt.

Twist PopUp Panel Karte Tulpen innen detail rechts

Die Tulpen in Heideblüte unter den Bäumen und der Windmühle habe ich mit dem doppelten dreieckigen Stempel aus dem Set „Tulip Fields“ gestempelt. Das ist einfach nur ein Stück davon und passt wunderbar auf das kleine Stück Grundweiß.

Das Designerpapier auf der unteren Seite im Innenteil macht das Ganze etwas bunter und lockert auf.
Zusätzlicher Nebeneffekt ist, dass die Karte auf beiden Klappen etwa gleich schwer ist.
Ich mag es nicht, wenn eine Seite dick und die andere Seite schlabberig dünn ist.

Was meinst Du zu dieser Karte?
Gefällt sie Dir?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.