Zauberkarte-Schoener-Tag-Vorderseite-Flat
Anregungen

Zauberkarte mit der Produktreihe Schöner Tag

Heute habe ich eine sogenannte Zauberkarte für Dich.
Diese Karte habe ich bei Gesche Preißler gesehen und inspiriert dadurch eine eigene Version nach ihrer Anleitung gefertigt.

Für meine Karte habe ich mich für die neue Produktreihenkollektion „Schöner Tag“ entschieden.

Diese neue Produktreihenkollektion ist im neuen Minikatalog Juni bis Dezember enthalten.
Sie beinhaltet wunderschönes Designerpapier mit einer folierten und einer bedruckten Seite sowie ein Stempelset mit Blättern und passenden Stanzformen. Dazu gibt es noch ein schönes zartes Band in Lindgrün und goldfarbene Accessoires in Blätterform.

Genauso leicht und zart ist auch die Karte geworden.

Die Grundkarte habe ich aus Farbkarton in Saharasand gefaltet.
Anders als in der Anleitung habe ich noch auf die Klappen rechts und links jeweils eine Mattung in Blütenrosa aufgebracht.

Außen habe ich die folierte Seite in Lindgrün geklebt.
Auf die innenliegenden Klappen befindet sich eine Rückseite des Designerpapiers in Aquamarin.

Zauberkarte-Schoener-Tag-Innen-links

Die ersten zwei Innenseiten habe ich mit Streifen aus dem Designerpapier in Calypso beklebt.
Auf die zwei weißen Farbkartonstücke habe ich jeweils ein großes Blattmotiv in Blütenrosa und Aquamarin gestempelt.
Diese Seiten habe ich bewusst dezent gehalten, damit sie bei Bedarf noch beschrieben werden können.

Zauberkarte-Schoener-Tag-Innen-Blaetter-Flat

Die zweiten Innenseiten habe ich ebenfalls mit den roten Designerpapierstreifen beklebt.
Hier würden auch gut andere Motive passen.
Die weißen Stücke habe ich hier mit den Bienen in Saharasand bestempelt.
Hier habe ich zum Beschriften mehr Platz gelassen.

Zauberkarte-Schoener-Tag-Innen-Bienen
Zauberkarte-Schoener-Tag-Klappmechanismus-Flat

Auch die Rückseite der Karte habe ich mit Designerpapier verziert.
Oben und unten die Streifen sind die Rückseite des Designerpapiers in Saharasand.
In die Mitte kamen dann zwei Stücke von der folierten Seite.

Zauberkarte-Schoener-Tag-Rückseite

Zuguterletzt habe ich für die Vorderseite ein Etikett gestaltet.
Hierfür habe ich den Halbkreis aus Grundweiß ausgestanzt und die Blätter in Aquamarin, Blütenrosa und einem Glanzpapier dahinter geklebt.
Du kannst statt Glanzpapier auch gut ein Stück einer glänzenden Seite des Designerpapiers nehmen.
Es sind vier Blätter mit einer unbedruckten Mitte enthalten, daraus könntest Du das Blatt stanzen.

Zauberkarte-Schoener-Tag-Vorderseite

Geschlossen wird meine Karte mit einem Magneten, den ich auf die rechte Rückseite des Etiketts und unter das Designerpapier auf der rechten Klappe geklebt habe.

Was meinst Du?
Ist diese Karte nicht wunderschön leicht und zart?
Ich würde mich freuen, wenn ich Dich zu einer eigenen Variante der Zauberkarte inspirieren kann.

Du möchtest diese Karte gerne nachbasteln?
Alle benötigten Materialien kannst Du bei mir bestellen.

Hast Du auch schon einen Minikatalog?
Falls nicht, schreibe mir und ich lasse Dir gerne ein Exemplar zukommen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.