Pyramidenkarte-Wellen-des-Ozeans-aussen-flat
Anregungen

Pyramidenkarte Wellen des Ozeans

Ich habe letztens endlich mal die neue Produktreihenkollektion „Wellen des Ozeans“ ausprobiert.

Meine erste Karte mit den traumhaft schönen Produkten war diese Pyramidenkarte.
Diese Kartenart habe ich bei Laura Stranks auf Facebook gesehen und die gefiel mir so gut. dass ich mich daran orientiert habe.

Für die Grundkarten habe ich Farbkarton in Marineblau genommen.
Diesen in drei Stücke zu 5″ x 10″, 4″ x 8″ und 3″ x 6″ geschnitten und jeweils in der Mitte gefalzt.

Darauf kam jeweils eine Mattung in Pazifikblau immer 1/8″ kleiner als die Grundkarte.
Zuoberst dann das Designerpapier, dieses dann 1/4″ kleiner als die Grundkarte.
Innen in die Karten habe ich dann Stücke in Grundweiß geklebt. Größe 1/8″ kleiner als die Grundkarte.

Das größte Stück Grundweiß habe ich mit der Welle in Jade, Marineblau und Pazifikblau dreifarbig bestempelt.
Woher ich diese Idee habe, weiß ich leider nicht mehr. Es könnte Kathryn Brown gewesen sein.
Noch ein paar Vögel in Marineblau und ein paar Strasssteine dazu.

Das mittlere Stück Grundweiß habe ich mit dem Pelikan und einem Spruch in Marineblau bestempelt.
Die Vögel sind aus dem silbernen Metallic-Folienpapier gestanzt, welches im Rahmen der Aktion erhältlich ist.
Auch hier sorgen ein paar Strasssteine für glitzernde Akzente.

Das kleinste Stück Grundweiß habe ich zum Schluss nochmal mit der Welle bzw. einem Ausschnitt wieder dreifarbig bestempelt.
Zusätzlich habe ich die Welle noch aus dem Metallic-Folienpapier in Marineblau ausgestanzt und darüber geklebt.

Pyramidenkarte-Wellen-des-Ozeans-aussen-detail

Außen auf die Karte dann einfach noch ein passender Spruch auf dem größeren Etikett aus den Stanzformen in Marineblau.
Und auch hier zwei Strasssteine als Akzent.

Na, was sagst Du?
Gefällt Dir die Karte?
Wie findest Du das Papier? Ein Traum, oder?
Du kannst es ab dem 01.03.2022 bestellen!
Entweder am 05.03. bei meiner Sammelbestellung oder über meinen Onlineshop!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.