Grafik Beitraege Business

5 Gründe, warum ich es liebe, Stampin‘ Up!-Demonstratorin zu sein

Warum bin ich Stampin‘ Up! Demonstratorin geworden? Ich kann doch auch einfach so die Produkte kaufen.
Zu Beginn waren es die tollen Stempelsets, die es mir angetan hatten.
Ich habe diese bei Bekannten gesehen, mit denen ich meine damalige Leidenschaft für den Hobbyplotter teilte.
Mehrere dieser Damen waren Demonstratorinnen und so kam es, dass ich – angelockt durch den Preisnachlass – mich bei Stampin‘ Up! als Demonstratorin angemeldet habe.
Und ich habe es bis heute nicht bereut!
Mittlerweile sind jedoch andere Gründe in den Vordergrund gerückt, warum ich es liebe Demonstratorin zu sein.
Welche das sind, kannst Du in diesem Artikel nachlesen.

1. Ich darf Teil einer tollen Gemeinschaft sein

Durch Stampin‘ Up! habe ich viele tolle Menschen kennengelernt.
Als Demonstratorin bin ich Teil eines Teams, in dem ich mich mit vielen tollen Frauen austauschen kann. Wir alle teilen die Leidenschaft für das Stempeln und die tollen Produkte von Stampin‘ Up!
Bei den jährlichen Teamtreffen steht neben geschäftlichen Informationen auch Basteln, Spaß und gute Gespräche auf dem Programm.
Dank des tollen Teams findet sich auch immer Hilfe, wenn ich mal etwas nicht weiß oder bei einer Fragestellung nicht weiterkomme.

Und natürlich habe ich durch meine Tätigkeit als Stampin‘ Up! Demonstratorin auch einige tolle Kundinnen kennengelernt.
Es sind schöne Freundschaften entstanden, die ich nicht mehr missen möchte.
Unsere, meistens monatlichen, Treffen genieße ich sehr!

Teamtreffen von tollen Demonstratorinnen.
Meine Teamleitung gestaltet immer so schöne Tische für unsere Teamtreffen!

2. Als Demonstratorin habe ich die Möglichkeit an besonderen Aktionen teilzunehmen

Stampin‘ Up! bietet seinen Demonstratoren viele Gelegenheiten, zu lernen, sich zu vernetzen und nette Leute auf der ganzen Welt kennenzulernen.
Es gibt einige größere Veranstaltungen, wo sich Demonstratoren aus aller Welt oder zumindest aus ganz Europa) treffen und Spaß haben.
Die größte Veranstaltung ist die OnStage, welche ein mehrtägiges Potpourri aus Vorträgen, Basteln und Gesprächen bietet.
Bisher habe ich diese „leider nur“ online mitgemacht, aber 2024 nehme ich zum ersten Mal richtig vor Ort live daran teil!
Da freue ich mich schon riesig drauf!

Daneben finden aber auch kleinere Veranstaltungen statt.
Das sind in der Regel ein- oder halbtägige Online-Veranstaltungen, bei denen mehr gebastelt wird. Dabei bekommen wir Demonstratoren neue Ideen und Anregungen, die wir dann an unsere Kunden weitergeben können.

3. Ich liebe die tollen vielfältigen Stempelsets

Auch als Stampin‘ Up! Demonstratorin bin ich immer noch Bastlerin. Und als solche liebe ich die tollen vielseitigen Stempelsets von Stampin‘ Up!
Es gibt so viele schöne Gelegenheiten für einen Kartengruß! Für jeden Geschmack und jedes Thema gibt es mindestens ein Stempelset im Sortiment von Stampin‘ Up!

Bei jedem Set sind die Motive und die Sprüche aufeinander abgestimmt.
Ich benötige also nicht unbedingt eine riesige Sammlung an Sets, um mit dem Stempeln zu starten.
Da es aber soo viele wunderschöne Motive und Sets gibt (und ich einfach leidenschaftlich gerne sammle), bleibt es natürlich nicht bei einem Stempelset.
Zumal sich die Sets untereinander kombinieren lassen!

Als Demonstratorin bastele ich natürlich auch sehr gerne.
Im Sommer sitze ich gerne draußen auf unserer Terrasse und bastele.

4. Als Stampin‘ Up! Demonstratorin möchte ich Begeisterung fürs Kartenbasteln wecken

Ich liebe es, mit den tollen Stempeln und Papieren wunderschöne Karten zu basteln.
Es ist so einfach, nur mit Stempeln, etwas Farbkarton und Designerpapier und natürlich herrlicher Stempelfarben, wunderschöne Karten zu basteln.
Und das möchte ich gerne zeigen und mit dieser Begeisterung möglichst viele Menschen anstecken.

Es muss nicht immer aufwändig sein und überladen.
Oftmals genügt es, mit etwas Tinte, Stempeln und Farbkarton in zwei bis drei Stunden eine schlichte Karte zu fertigen, welche jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
Dir als Kreative, weil Du etwas Tolles geschaffen hast und dem Empfänger der Karte, weil Du an ihn denkst und das sogar durch eine handgefertigte Karte zum Ausdruck bringst.
Es kann so einfach sein, Freude zu geben!

Eine Karte, welche ich mit der Stack, Cut und Shuffle Technik gefertigt habe.
Eine einfache Karte, welche auch Anfängern gut gelingt.

5. Ich liebe die Werkzeuge, die mir das Basteln erleichtern

Stampin‘ Up! bietet viele Werkzeuge, die mir als Demonstratorin und auch als Kreative das Leben erleichtern.
Da wären zum Einen die tollen Werkzeuge in den Katalogen, die mir beim Basteln gute Dienste tun, wie z.B. der Stamparatus, die Acrylblöcke oder der Papierschneider.
Die Acrylblöcke sind zum Beispiel durch die Mulde rundherum gut zu fassen und zu benutzen ohne gleich mit den Fingern in der Tinte zu landen.
Der Papierschneider (Schneidebrett) überzeugt mich durch die Möglichkeit, mit einem Gerät zu schneiden und zu falzen.

Zum Anderen gibt es neben den Werkzeugen aus den Katalogen noch „Werkzeuge“ für Demonstratoren.
Das sind Flyer, Werbematerialien, Informationen und Fotos, die uns von Stampin‘ Up! zur Verfügung gestellt werden.
Das Tolle daran ist, dass ich kein Designer sein muss, um ansprechende Flyer ausgeben zu können. Oder um Dir die tolle Produktwelt zu zeigen.

15 Kommentare zu „5 Gründe, warum ich es liebe, Stampin‘ Up!-Demonstratorin zu sein“

  1. Ach, es gibt ja keine Zufälle, richtig?
    Ich bin selber Kreative (Handlettering, Watercolor) und habe nur zufällig mal das „Glücksrad“ gedreht. Wie schön von deiner kreativen Leidenschaft zu lesen.
    Ich habe neulich zum ersten Mal selber Stempel schnitzen dürfen. Hast du damit Erfahrung? Das ist ja – zumindest in meiner Bubble – gerade ein riesen Trend…

    Viele Grüße, Tina

  2. Liebe Anja
    Stampin’Up! Demonstratorin, wie spannend. Davon habe ich noch nie gehört. Vielen Dank, dass du mich in deine Welt hingenommen hast.

    Deine Freude und Begeisterung kommt rüber und wirkt ansteckend.
    Schöne Karten liebe ich auch und ich bin motiviert worden auch wieder mal selber Karten zu gestalten und damit Freude auszulösen, bei mir und bei der Person, die sie empfängt.

    Weiterhin viel Freude an deiner Kreativität wünscht dir
    Esther

  3. Liebe Anja,
    Stampin´up? Bis eben hätte ich dir nicht beantworten können, was das ist. Aber jetzt weiß ich es und dein Artikel hat in mir meine etwas verschüttete Kreativseite angerührt. Ich spüre in deinem Artikel, wie wichtig dir das ist. Vielen Dank dafür. Und jetzt gehe ich mal in mich und überlege, wie ich die Karte zur Goldenen Hochzeit meiner Eltern gestalte.
    Danke und weiterhin viele kreative Ideen
    Anette

  4. Liebe Anja,
    da bin ich also auf deinen Blog gekommen und wusste auch ersteinmal nicht, was Stampin ‚up ist. Aber so habe ich wieder etwas Neues gelernt. Und das auch auf unterhaltsame Art und Weise. Man spürt deine Freude beim Tun. Das ist einfach schön. Ich mag auch gerne ab und zu basteln, gerade Karten oder mein Journal-Vision-Board, was ich schon mehrmals verschenkt habe. Bei der Büchergilde habe ich mir auch so ein kleines, süßes Stempelset bestellt, das macht zum Beispiel einen Brief oder eine Karte nochmal ein Stück persönlicher. Oft sind es die Kleinigkeiten, die den letzten Pfiff geben.
    Herzliche Grüße aus dem schönen Franken!
    Susanne

    1. Anja Hüttebräucker

      Liebe Susanne,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. 🤗
      Ohja, ich liebe es zu stempeln und schöne Karten zu gestalten.
      Toll, dass ich es so gut rüber bringen kann. 🥰
      Journal-Vision-Board sagt mir jetzt nicht viel. Da werde ich mich schlau machen, das hört sich interessant an.
      Ja, manchmal macht eine Kleinigkeit das Werk erst komplett.
      Ich sende liebe Grüße ins schöne Franken.
      Anja

  5. Liebe Anja,
    ich teile deine Leidenschaft fürs Basteln und habe mittlerweile ebenfalls einige (!) Stempelsets gesammelt. Leider hatte ich in der letzten Zeit nicht mehr die Zeit bzw. Muße mich dranzusetzen. Durch deinen Artikel habe ich aber wieder richtig Lust bekommen und werde die nächsten Weihnachtskarten (ich weiß, es ist noch etwas hin) auf jeden Fall wieder selbst gestalten 😉
    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Anja Hüttebräucker

      Liebe Sabine,
      juchhu, noch eine Stempelfee. 😍
      Manchmal zieht sich die Kreativität ein wenig zurück, nur um gestärkt wieder aufzutauchen. 🥰
      Schön, dass ich Dich inspirieren darf.
      Man kann nicht zu früh mit Weihnachtskarten anfangen. Weihnachten kommt ja immer so plötzlich. 😁
      Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Kartenbasteln.
      Liebe Grüße
      Anja

  6. Liebe Anja,

    mir geht es so wie Silke: Bevor ich deinen Artikel gelesen habe, wusste ich nicht, was Stampin‘ Up ist. Habe ich das richtig verstanden, dass du Stempel verkaufst, mit deren Hilfe man z.B. solche wunderschönen Karten herstellen kann? Das finde ich toll. Und die Freude, die dir das macht, ist in deinem Artikel gut zu spüren. Ich bewundere solche Karten-Kreationen, allerdings fehlt mir selbst dazu die Muße und meistens auch die Geduld.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude damit und werde mal in deinem Blog stöbern, auf was ich da noch so stoße!

    Viele Grüße
    Heidrun

    1. Anja Hüttebräucker

      Liebe Heidrun,
      das hast Du genau richtig verstanden. 😊
      Ich vertreibe Stempelsets (mehrere Stempel zu einem Thema in einer Box), Papier, passende Tinte und noch vieles mehr von der Firma Stampin‘ Up!
      Wie schön, dass meine Begeisterung für diese tollen Produkte so gut rüber kommt. 🥰
      Mit meinen Texten bin ich immer etwas unsicher, ob das, was ich ausdrücken möchte, auch beim Leser ankommt. Vielen Dank für Deine Rückmeldung, dass meine Gedanken ankommen. 🤗
      Ich wünsche Dir ganz viel Spaß in meiner kleinen Kreativecke.
      Liebe Grüße
      Anja

  7. Hey Anja,

    Guck mal, bis eben wusste ich gar nicht, was Stampin‘ up ist, und schon bin ich besser aufgeklärt, dank dir.

    Jetzt weiß ich auch, wie meine liebe Nachbarin ihre wunderschönen Karten macht, die sie großzügig verschickt und verschenkt. Ob ich auch damit anfangen sollte?

    Nachdenklich 😉,
    Silke

    1. Anja Hüttebräucker

      Hi Silke,
      wie schön, dass ich Dir die Welt von Stampin‘ Up! näher bringen darf. 🥰
      Mit etwas Papier, Tinte und ein oder zwei hübschen Stempelsets gelingen auch Dir bezaubernde Karten. Da bin ich mir ziemlich sicher. 😘
      Hab ganz lieben Dank für Deinen Kommentar. 🤗
      Liebe Grüße
      Anja

  8. Hei,
    als Hobbynäherin komme ich ja auch mal in Kontakt mit Scrapbooking-Leuten, ist schon toll, was es da so alles gibt. Bisher konnte ich meine Finger noch davon lassen, bin ja mit den Stoffen selbstständig und habe keine Zeit für weitere Hobbys, lol.
    Aber ich liebe selbstgemachte Karten und kaufe die jetzt gerne bei einer früheren Angestellten, die welche macht.
    Schön dir zu flgen 🙂

    Lg, Britta

    1. Anja Hüttebräucker

      Hej Britta 😊
      oh wie schön, eine Näherin. 😍 Mir geht’s wie Dir (nur umgekehrt): ich kann an schönen Stoffen kaum vorbei gehen, aber mein Hauptaugenmerk liegt auf dem Gestalten mit Papier.
      Ich freue mich, dass Du mir folgst. 🤗
      Gerne stöbere ich bei Dir.
      Viele liebe Grüße ins schöne Norwegen
      Anja

  9. Hallo Anja, schon beim Lesen spüre ich deine Leidenschaft für Stampin‘ Up. Gerade in unserer schnellen Welt ist die Handarbeit und unsere Kreativität ein wertvolles Gut. Ich finde es toll, dass du so deine Kreativität nutzen und andere noch anstecken kannst. Ich wünsche dir weiterhin viele tolle Ideen und wertvolle Momente.
    Viele Grüße
    Simone

    1. Hallo liebe Simone,
      vielen lieben Dank für Deinen tollen Kommentar. 🤗
      Ich freue mich, dass ich Dich ein bisschen an meiner Leidenschaft teilhaben lassen kann.
      Ohja, kreative Beschäftigung entschleunigt so sehr. Das fehlt leider immer öfter in unserer von Hektik und Ungeduld geprägten Zeit.
      Ich danke Dir für Deine lieben Worte und Deine Wünsche für mich. 🤗🤗
      Liebe Grüße
      Anja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen