dankekarte_alkoholhintergrund-aus-der-natur-aussen-flat
Anregungen

Dankekarte mit Alkoholtechnik

Es ist schon eine ganze Weile her, seit ich hier etwas geschrieben habe.
Der Grund ist der, dass ich zwei Augen-OPs hinter mir habe und eine ganze Zeit nicht viel machen durfte.
Leider war auch basteln nicht drin.
Ich bin zwar jetzt schon wieder am arbeiten, aber da herrscht zurzeit nur Stress.

In meinem Urlaub habe ich es aber wieder geschafft zu basteln.
Und da habe ich gleich eine neue Technik ausprobiert.

Ich habe Hintergründe mit der Alkoholtechnik gestaltet.
Die Anleitungen dazu habe ich bei Angela Köber und Stempelflausch gefunden und nach etwas Testen eine Mischung daraus angewandt.

dankekarte_alkoholhintergrund-aus-der-natur-aussen-detail

Ich habe auf Pergamentpapier Kleckse mit den Stampin‘ Blends gemalt und dann Isopropanol darauf getropft.

Für diese Karte habe ich die Blends in Marineblau, Abendblau, Brombeermousse, Freesienlila und Himbeerrot benutzt.

Die Grundkarte ist in Marineblau mit einer Mattung aus Freesienlila.
Der Spruch sowie das Etikett und die Blätter sind aus der neuen Produktreihenkollektion „Sonnendruck“.

Innen in die Karte habe ich ein Stück weißen Farbkarton geklebt, damit man etwas hineinschreiben kann.
Natürlich habe ich auf den Farbkarton etwas Kleines gestempelt.

Passend zur Vorderseite habe ich den Farn aus dem Stempelset „Aus der Natur“ in Marineblau gestempelt.
Dahinter ein paar Kleckse in Freesienlila.

dankekarte_alkoholhintergrund-aus-der-natur-innen-detail

Ich habe mich hier mal für eine andere Farbkombination als die im Katalog angegebenen Blautöne entschieden.
Die Karte sieht doch ganz gut aus, oder?
Die Technik ist echt nicht schwer und ergibt sehr schnell schöne Ergebnisse.

dankekarte_alkoholhintergrund-aus-der-natur-innen-flat

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.